Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Burnout

Was ist Burnout?

Mit Burnout wird ein kompexes Syndrom von Erschöpfung infolge von Überanstrengung und Überforderung bezeichnet. Das englische Wort burn out  bedeutet ausbrennen.

Wie entsteht Burnout?

Burnout entwickelt sich meistens unauffällig und schleichend über einen längeren Zeitraum.

Häufige Ursachen sind

  • eine hohe Leistungsmotivation, ein starker Wille
  • der Drang, sich und anderen etwas beweisen zu wollen
  • Vernachlässigung eigener Bedürfnisse z.B. nach Ruhe, Erholung und Regeneration
  • andere Menschen oder gewisse Aufgaben wichtiger zu nehmen als sich selbst

Wir verläuft ein Burnout-Syndrom?

  • im Vorfeld zumeist Erfolg durch Leistung, Erfüllung hoher Erwartungen und Ansprüche
  • infolgedessen Überarbeitung, Reizbarkeit, ständig unter Druck und „im Stress“
  • zunehmend berufliche und private Konflikte, Gefühl mangelnder Anerkennung
  • Erschöpfung, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Stressreaktionen
  • Konzentrationsschwächen, Fehler häufen sich, sinkende Frustrationstoleranz
  • Selbstwertkonflikte, diffuse Ängste, depressive Stimmungen, Resignation
  • Kontrollverlust, Gleichgültigkeit, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, Wertlosigkeit
  • am Ende drohen Depression und dauerhafte psychosomatische Störungen

Was tun bei Burnout?

Wenn die genannten Beschwerden auftreten, möglichst sofort Hilfe in Anspruch nehmen.

Je länger die Symptome andauern und je tiefer sie sich eingravieren, umso schwieriger ist es „wieder herauszukommen“ und desto länger dauert eine Therapie.

Können die Symptome wieder ganz verschwinden?

Ja. Solange keine Chronifizierung mit organischen Schäden auftritt, ist eine vollständige Genesung möglich.

Wie sieht eine Behandlung von Burnout aus?

In den Therapiegesprächen geht es um eine Veränderung der Einstellungen, Prägungen und Prioritäten. Niemand verlangt von Ihnen extreme Leistungen auf Kosten Ihrer Gesundheit! Und niemand dankt es Ihnen, wenn Sie sich für Ihren Beruf oder für Ihre Freunde und Familie kaputt machen! Wenn Sie Ihre Aufgaben gut oder sehr gut machen, anstatt 110-prozentig, dann profitieren auf Dauer alle davon, vor allem Sie selbst!

Was tun?

Vereinbaren Sie ein Therapiegespräch. Burnout gilt zwar offiziell noch nicht als Erkrankung, aber viele Begleitsymptome wie Erschöpfung, depressive Episoden oder Selbstwertkrisen gelten als Krankheiten, deren Behandlung von den Versicherungen bezahlt wird.

Wenn Sie noch nicht unter Depressionen oder psychophysischer Erschöpfung leiden, können schon ein paar Gespräche die Weichen stellen für eine gesundheitsförderliche Korrektur.

2020 Johannes Hartmann. All Rights Reserved.